Nestartikel kennzeichnen SQL

Aus WIKI LAUER-FISCHER GmbH
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hintergrund

Bei einem Nestartikel spricht man von einem ungünstigen Verhältnis aus Verfalldatum und Lagerbestand. Das bedeutet, dass mehr Packungen von dem betreffenden Artikel im Warenlager der Apotheke vorhanden sind, als im Zeitraum bis zum Verfall noch verkauft werden können.

Um den Verkauf dieser Artikel zu beschleunigen oder zu verstärken macht es Sinn, diese so zu kennzeichnen, so dass die Mitarbeiter bereits im Abverkauf darauf hingewiesen werden. Besonders vorteilhaft ist die Kennzeichnung von Nestartikeln, wenn eine Kooperation mit anderen Apotheken besteht. Somit können Artikel innerhalb der Apothekengruppe ausgetauscht werden.

Wie markiere ich einen Artikel als Nestartikel?

Bei einem Nestartikel spricht man von einem ungünstigen Verhältnis aus Verfalldatum und Lagerbestand. Artikel, von denen verfallbedrohte Packungen an Lager sind, können als Nestartikel gekennzeichnet werden.

  • Suchen Sie zunächst Ihren Artikel in der LAUER-Taxe heraus.
  • Um das Häkchen für den Nestartikel setzen zu können, wählen Sie im Register Artikel die Funktion ändern und im Folgemenü den Bereich Wawi.
  • Setzen Sie beim Kriterium Nestartikel einen Haken.


Nestartikel kennzeichnen SQL 1.jpg


Hinweis: Das Kennzeichen wird automatisch wieder gelöscht, wenn der Bestand des Artikels 0 erreicht.