Etiketten für ABDA-Kärtchen drucken SQL

Aus WIKI LAUER-FISCHER GmbH
Wechseln zu: Navigation, Suche

In WINAPO® SQL können Sie im Modul Auswertungen eine Artikelsuche durchführen und für alle oder ausgewählte Artikel der so erzeugten Trefferliste ABDA-Etiketten für Standortkärtchen ausdrucken.

Artikelliste in den Auswertungen erzeugen

Um eine Artikelliste zu erzeugen, gehen Sie wie folgt vor:

  • Öffnen Sie das Modul Auswertungen.
  • Stellen Sie im Bereich Universalstatistiken das Thema Artikel ein und wählen Sie ein passendes Modell aus.
  • Passen Sie die Werte ggf. an.
  • Starten Sie die Auswertung über das Menü Modell / Starten mit der Funktionstaste F8.

Die Artikelzeilen der Ergebnisliste werden zur weiteren Verarbeitung bereits markiert (blau unterlegt) ausgegeben.

Druck von Etiketten aus der Ergebnisliste

Nachdem Sie mit einer Auswertung eine Artikelliste erzeugt haben, können Sie für alle oder ausgewählte Treffer Etiketten für die ABDA-Kärtchen drucken:

  • Markieren Sie in der Trefferliste alle Artikel, für die Sie Etiketten drucken möchten.
  • Wählen sie im Menü Global die Funktion Drucken oder drücken Sie die Funktionstaste F12.

Der Dialog Drucken wird geöffnet. Standardmäßig ist das Register Liste aktiv.

  • Klicken Sie auf das Register Etiketten und aktivieren Sie die Etikettenart ABDA. Bestätigen Sie mit OK.

Der Dialog Etikettendruck wird geöffnet. Standardmäßig ist der Bereich Vorschau aktiv, wo Sie Etikettenlayout und -format sowie Druckeinstellungen (z.B. Anzahl) ändern können. 

  • Klicken Sie in der Symbolleiste auf die Ordner-Schaltfläche, um den Dialog Datei öffnen zu öffnen.
  • Wählen Sie im Dialog ein Layout zum Druck von Kärtchen-Etiketten (es stehen verschiedene Formate zur Auswahl) und klicken Sie auf OK.

SQL ABDA-Etiketten 1.png

Das gewählte Layout wird im Dialog Etikettendruck als Vorschau angezeigt.

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Drucken, um den Druck sofort auszulösen.

Wenn die Option Druckvorschau aktiviert ist, wird dieser Dialog zunächst noch geöffnet. Hier kann festgelegt werden, an welcher Stelle des Etikettenbogens mit dem Druck begonnen werden soll.

SQL ABDA-Etiketten 2.png